Barrierereduziertes Badezimmer mit Sitzmöglichkeit in der Dusche sowie Haltegriff am WC

ProAges: Bäder für mehr Sicherheit und Komfort

Unsere zertifizierten Badberater machen es möglich: barrierefrei geplante und förderfähige Bäder, die Sie gleichzeitig mit ihrer schicken Gestaltung begeistern werden. Entdecken Sie mit ProAges, wie sich Funktionalität, Komfort, Sicherheit und Design in professionellen Planungen perfekt kombinieren lassen!

Barrierefreie und förderfähige Bäder vom Badspezialisten

Badezimmer in Weiß und Olivgrün mit Sitzmöglichkeit in der Dusche

Auf die individuellen Bedürfnisse angepasst

Ob für die Körperpflege oder zur Entspannung – im Badezimmer verbringen wir jeden Tag viel Zeit. Doch die Ansprüche und Anforderungen an ein Bad können sich schnell ändern und das schönste Badezimmer kann von heute auf morgen unzweckmäßig werden.

Im Rahmen von ProAges passen unsere Badspezialisten Bäder individuell an die Bedürfnisse der Nutzer an und unterstützen so Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit in ihrer Selbstständigkeit. Nach dem Motto „stilvoll, barrierefrei & förderfähig“ kommt bei den zukunftssicheren Bädern aber auch der Designanspruch nicht zu kurz. Vertrauen Sie bei der Planung und Umsetzung Ihres ganz persönlichen barrierefreien Traumbades auf unsere Badspezialisten. So können Sie sichergehen, dass alle Aspekte schon in der Planungsphase berücksichtigt und die Vorgaben zur Beantragung von Fördermitteln eingehalten – und aufwändige Nachbesserungen vermieden werden.

Begehbare Badewanne mit offenem Einstieg

Von der bodengleichen Dusche bis zum kippbaren Spiegel

Bad mit dunklen Bodenfließen, Marmoroptik an den Wänden sowie Badewanne und begehbare Dusche

So wird auch Ihr Bad barrierefrei

Für ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort können Sie bei der Planung von barrierefreien Bädern aus einer Vielzahl an speziellen Sanitäranlagen und Einrichtungsoptionen wählen.

Bodengleiche Duschen sorgen für ein stolperfreies Duschvergnügen und bieten mit Duschsitz und Haltegriffen zusätzlichen Halt. Die Körperpflege im Sitzen wird durch unterfahrbare bzw. höhenverstellbare Waschtische mit breiter Ablagefläche erleichtert, ebenso wie durch herausnehmbare Armaturen und Spiegel mit Kippvorrichtung. Schränke in bequemer Griffhöhe sorgen dafür, dass immer alles mühelos erreichbar ist. WCs, die das Umsteigen aus und in einen Rollstuhl erleichtern, unterstützen die Intimsphäre auch beim Toilettengang. Im Rahmen der professionellen Planung spielen zudem schwellenlose Bodenflächen mit rutschhemmendem Fußbodenbelag oder trittsicheren Fliesen, die vor Stürzen schützen, eine große Rolle.

Mensch betritt ebenerdige, barrierefreie Dusche

Lassen Sie sich beraten

Lächelnder Monteur im Blaumann

Ihr Badspezialist ist für Sie da

Unterstützung vom Fachmann

Sie möchten Ihr Bad neu ausstatten? Achten Sie schon früh auf eine zukunftssichere Einrichtung, die es Ihnen erleichtert, auch im Alter möglichst lange und selbstständig in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Ihr ProBAD-Spezialist berät Sie kostenfrei und unverbindlich.

ProBAD-Spezialist vor Ort finden

ProBAD-Spezialist vor Ort